Das Burg- und Festungs­gelände ist ganz­jährig ganz­tägig – nicht nachts – zugänglich. Eintritt wird nicht erhoben.

Turm und Kasematten (unter­irdische Gänge) sind zwischen April und Oktober tagsüber geöffnet und kosten Eintritt. Die Besichtigung der Kasematten ist ohne Führung nicht möglich. Während der kalten Jahres­zeit ist nur der Turm geöffnet, und zwar am Wochen­ende und feiertags. Karten gibt es im Besucher­zentrum.